Aktuelles

Aktuelles

Die sich zuspitzende Situation um den Corona-Virus hat auch unsere DJK erreicht.

Auf unserer am 13.03.2020 stattgefundenen außerordentlichen Vorstandssitzung haben wir einstimmig beschlossen, die diesjährige Jahreshauptversammlung vom 22.03.2020 auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Weiterhin haben wir alle sportlichen Aktivitäten, einschließlich aller Abteilungsversammlungen, auf unbestimmte Zeit eingestellt. Unsere Turnhallen sind bis auf weiteres gesperrt.

Wir bitten um Verständnis und wollen so einen Teil zur Eingrenzung des Virus beitragen.

Bleibt gesund!!!

+++ PUNKTSPIEL SOWIE GESAMTE RESTLICHE SAISON ABGESAGT +++ DSC6588


Zum anstehenden Punktspiel in der TT-Verbandsoberliga Süd empfängt die „Erste“ der DJK Altdorf am kommenden Samstag, 14.03. um 14 Uhr den TuS Bad Aibling. Georg Gangl und Co. befinden sich mit 17:13 Zählern (Tabellenplatz drei) derzeit in einer komfortablen Ausgangssituation. Die oberbayerischen Kontrahenten hingegen tragen aktuell die rote Laterne, sind jedoch gleichzeitig nur einen einzigen Sieg vom siebten Rang entfernt; eine wilde Gesamtlage also, die momentan im Tabellenkeller herrscht. Zudem gastieren sie im Anschluss beim Mitabstiegskonkurrenten DJK SB Landshut. Was das bedeutet ist klar: ein Auftritt mit voller Kapelle. Um den Aiblingern dennoch ein Schnippchen zu schlagen, wird man sich im Altdorfer Lager gehörig ins Zeug legen müssen.

Im vorderen Paarkreuz dürfte für Dean Shu und Georg Gangl ein leichtes Übergewicht gegen Jose Eduardo Lizarazu und Günter Englmeier ins Haus stehen. Gegen Florian Ludwig und Viktor Bogatov befinden sich Sebastian Eben und Julian Thase (Bild) tendenziell eher in der Außenseiterrolle. Auch im hinteren Paarkreuz sind die Oberbayern mit Alexander Dräxl und Johann Wiesböck sehr solide besetzt. Keine leichte Aufgabe für Pirmin Schmachtenberger und Helmut Wagensonner! 

Im oberpfälzischen Regenstauf hat sich Paul Smoler mit dem dritten Platz ...
Paul.16.2.20
... auf dem Ranglistenturnier Bayern Süd-Ost die Startberechtigung für das am 22. März im oberbayerischen Putzbrunn stattfindende Verbandsranglistenturnier Bayern Süd gesichert. Der Altdorfer war mit Trainer Thomas Feilmayr in dem Bewusstsein in Regenstauf angetreten, dass er schon einen guten Tag erwischen müsste um einen Treppchenplatz zu ergattern. An einem langen Turniertag bestätigte er aber dann seine stark ansteigende Form der vergangenen Wochen und Monate. Der hohe Trainingseinsatz macht sich zunehmend bemerkbar auch gegen Gegner, die im vergangenen Jahr noch weit außer Reichweite zu sein schienen.

In Putzbrunn in vierzehn Tagen trifft sich dann die südbayerische TT-Spitze dieser Altersgruppe. Dort wird sich nur der Sieger für das bayerische TopTen im fränkischen Bad Königshofen qualifizieren. Dafür wird`s wohl nicht reichen. Aber allein die Qualifikation für Putzbrunn ist schon als großer Erfolg zu werten. Und vielleicht ist auch der eine oder andere Überraschungserfolg noch drin. Mit dieser Leistung dürfte sich Paul seinen Startplatz in der nächstjährigen 1. Jugend gesichert haben, die dann hoffentlich in der bayerischen Verbandsliga Süd-Ost aufschlagen wird.
Zwei Spieltage vor Schluss hat sich die 2. TT-Jugend mit einem Sieg gegen den TV Ingolstadt-Unsernherrn ...
2.Jugend.7.3.20
... den Titel in der Bezirksliga Oberbayern Nord Gruppe Isar gesichert. Damit ist der erhoffte Aufstieg in die Bezirksoberliga des TT-Bezirks Oberbayern Nord in trockenen Tüchern. In der Besetzung Alexander Schlamminger, Florian Maxzin, Julian Studener und Nina Straub hat die Zweite während der gesamten Saison nur wenig Schwächen offenbart und sich zudem während der Spielzeit auch individuell kontinuierlich gesteigert. Steigt die 1. Jugend, die derzeit  in der Bezirksoberliga ebenfalls Platz eins belegt, in die Verbandsliga Süd-Ost auf, dann ist die Abteilung dennoch wieder in der höchsten Liga des TT-Bezirks Oberbayern Nord vertreten - dann eben mit der 2. Jugend.

Bevor aber die Planungen für die im September 2020 beginnende neue Saison in Angriff genommen werden, wird erst einmal ein bisschen gefeiert. Das hat sich die Zweite redlich verdient.

LAm 15.02. fand in Altdorf ein Kampfkunst-Lehrgang statt. Die Karateabteilung der DJK veranstaltet derartige Lehrgänge seit rund 20 Jahren einmal jährlich. Als Referenten waren dieses Mal zu Gast Fritz Oblinger (8. DAN) aus Ingolstadt sowie Lothar Ratschke (8. DAN) aus Erfurt. Sehr erfreulich war die große Teilnehmerzahl von 75 Sportlern aus nah und fern. Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte Abteilungsleiter Peter Kreissl die beiden Gäste und hielt eine kurze Eröffnungsrede.

Beide Trainer unterrichteten Vormittags und Nachmittags jeweils eine Anfänger- und Fortgeschrittenen-Gruppe. Alle Teilnehmer waren mit großem Eifer dabei und konnten wieder viel Neues lernen und Bekanntes vertiefen.

Viele fleißige Helferlein aus der DJK-Karateabteilung stellten den ganzen Tag über für die Sportler die Verpflegung sowie Getränke bereit.

Nach Beendigung des Lehrgangs setzte man sich am Abend noch in der Vereinstgaststätte der DJK zu einem Erfahrungsaustausch und gemütlichen Beisammensein zusammen, bei dem auch schon der Termin für nächstes Jahr vereinbart wurde, wenn beide Referenten wieder zu Gast sein werden.

Vorankündigung: am 11. Juli findet in Landshut-Achdorf ein weiterer Lehrgang statt. Die beiden Referenten sind dann Peter Kreissl (6. DAN) aus Altdorf und Max Altinger (5. DAN) aus Landshut. Lehrgangsthemen werden sein „Technik-Kombinationen mit Anwendung am Partner“ sowie „Kumite (Kampf-)Varianten“. Den Abschluss des Lehrgangs am Nachmittag bilden sowohl Kyu-(Schülergrad)-Gürtelprüfungen sowie DAN-(Schwarzgurt)-Gürtelprüfungen.

Die Karateabteilung der DJK nimmt aktuell wieder neue Mitglieder auf. Trainiert wird im Untergeschoß der neuen Zweifachturnhalle auf dem Altdorfer Sportgelände. Ein kostenloses und unverbindliches Probetraining ist jederzeit möglich. Informationen und Anmeldung während der Trainingsstunden beim jeweils anwesenden Trainer oder auf der Homepage.

Grupenbild

Unterkategorien

Aktuelles

Geschäftsstelle geschlossen

Auf Grund der aktuellen Situation bleibt auch die Geschäftsstelle bis auf weiteres geschlosssen. Dringende Mitteilungen über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! werden im Homeoffice bearbeitet.

DJK-Jahreshauptverammlung

mit Neuwahl der Vorstandschaft am Sonntag, 22.03.2020 um 17 Uhr.
auf unbestimmte Zeit verschoben!


Rüstiger Rentner als Hausmeister gesucht

 Der DJK-Sportverein sucht ab sofort einen guten Geist, der sich um das Umfeld des Vereinsheimes annimmt. Weitere Aufgaben wären das Aufbringen der Farbmarkierungen für Fußballspiele. Bezahlung erfolgt auf 450 Euro Basis nach Stunden.

Anfragen bitte unter Tel. 0871/31835, Freitag 17.00 – 18.30 Uhr
sowie Tel. 0176/80338120 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Termine

Keine Termine

Tennis spielen in der neuen Tennishalle ...

... auch für Tennis-Interessierte, die keine DJK-Mitglieder sind

Termine Gymnastik-Aerobic

Lady Gym
Montag 20:00-21:00 M. Sporrer
Fit ab 40
Mittwoch 09:00-10:00 E. Schweiger
Wirbelsäulengymnastik
zurzeit leider  nicht im Angebot  
Step-Aerobic
Donnerstag 19:00–20:00 A. Neumeier
Zumba
Donnerstag 20:00–21:00 E. Burgess

Kontakt

DJK SV Altdorf e.V.
Böhmerwaldstr. 31
84032 Altdorf

Tel/Fax.: 0871/31835
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

>>> Impressum <<<

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok