Tischtennis
Trotz Corona gibt`s auch noch positive Neuigkeiten, diesmal von einem Ex-Altdorfer, nämlich Tom Schweiger ...
Tom.31.7.2019
... der zwar jetzt in der 3. Bundesliga beim FC Bayern spielt, aber selbstverständlich immer noch als eigentlich einer von "uns" im Blickfeld bleibt.

Was also gibt`s neues? Tom ist vom Deutschen Tischtennisbund DTTB von Nachwuchskader II in den Nachwuchskader I "NK1" hochbefördert worden. Der NK I ist der höchste Jugendkader im DTTB und unmittelbar unter dem sogenannten Anschlusskader der DTTB-Herren angesiedelt. Mit einer Bilanz von 4:2 im hinteren Paarkreuz der 3. Bundesliga hatte sich Tom bis zum Corona-Abbruch in seiner zweiten Saison in der dritthöchsten deutschen Liga gut eingefunden um sich vielleicht schon in der Rückrunde auf dem Niveau des vorderen Paarkreuzes einzupendeln.

Corona hat das erst mal eingebremst. Und so bleibt für die Jahreswende zunächst einmal nur Training  im Leistungszentrum München. Sollte die Rückrunde doch noch stattfinden, wird sich hoffentlich das eine oder andere mal die Gelegenheit finden, die derzeitige Spielstärke unseres "Ex" in einem Bayern-Heimspiel live zu begutachten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok