Tischtennis
... der deutsche Tischtennisbund DTTB hat Samuel Kuhl neben 17 weiteren Nachwuchstalenten aus dem ganzen Bundesgebiet vom 13. - 18. Dezember nach Frankfurt eingeladen.
samuel.20.11.20
 
Dort findet in der letzten Schulwoche des Kalenderjahres die 2. Stufe der Talentsichtung 2020 statt. Eigentlich sollte der Lehrgang schon Ende November stattfinden, Corona hat das ganze jedoch ein bißchen durcheinander gewirbelt.

Ungeachtet dessen dient der kommende Lehrgang als weitere Stufe auf dem Weg in den Talentkader des DTTB. Der Nachwuchs, der sich hier für Stufe 3.1 qualifiziert, ist dann endgültig in der Endauswahl. Denn auf Stufe 3.1 erfolgt schlussendlich die tatsächliche Nominierung für den Talentkader 2021.

Neben Samuel vertreten für den Bayerischen Tischtennisverband BTTV auch noch die Zwillingsbrüder Jonas und Fabian Rinderer aus Ruhmannsfelden die bayerischen Farben. Alle drei kommen also aus Niederbayern, keine Ahnung ob wir soviel geballte Qualität in einem Jahrgang in Niederbayern schon mal hatten.

Den dreien viel Glück, viel Freude und den erhofften Erfolg im Dezember in Frankfurt. Vielleicht legt das Christkindl dann ja auch noch eine weitere Einladung untern Christbaum.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok