Tischtennis

 DSC8235

Am kommenden Samstag, 29.02. um 18:00 Uhr empfängt die „Erste“ der DJK Altdorf den Tabellenzweiten TTV Vilshofen in der Grundschulturnhalle. Die Hausherren belegen nach wie vor Tabellenplatz drei der TT-Verbandsoberliga Süd und werden versuchen, beide Pünkterl an der Böhmerwaldstraße zu halten. Aussichtslos erscheint dies nicht unbedingt. Immerhin haben Helmut Wagensonner und Co. bereits im Hinspiel einen engen 9:7-Auswärtssieg eingefahren, bei dem jedoch Ex-Bundesligaspieler Martin Pytlik nicht mit von der Partie war.

Dieser wird gemeinsam mit Jiri Cizek die Altdorfer Dean Shu und Georg Gangl unter Druck setzen. In der Mitte schlagen Sebastian Eben und Julian Thase gegen Damir Atikovic und Joel Mittel auf. Im hinteren Paarkreuz stoßen Pirmin Schmachtenberger (Bild) und Helmut Wagensonner auf Raffael Zisler und Adrian Winkler. Alles in allem sind enge Partien und ein offener Spielausgang mit leichten Credits auf Seiten Vilshofens zu erwarten. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok