Tischtennis

 DSC0902

Mit nun 3:1 Zählern auf dem Konto läuft die „Erste“ der DJK Altdorf am kommenden Samstag, 12.10. um 18:00 Uhr vom ersten Tabellenplatz aus zu ihrer diesjährigen Premiere auf heimischer Bühne gegen den TV Dillingen auf. Die Gäste belegen ihrerseits nach einem 9:2-Sieg gegen den DJK SB Regensburg den zweiten Tabellenplatz der TT-Verbandsoberliga.

Interessant wird sein, wie sich der neuseeländische Neuzugang Dean Shu zu seinem Debüt im Altdorfer Trikot präsentiert. Der Neu-Dillinger Soma Fekete ist zudem kein Unbekannter im Altdorfer Lager, hat er doch in jüngerer Vergangenheit das ein oder andere Pünkterl aus der Böhmerwaldstraße entführt. Gemeinsam mit Andreas Brandt stellt er also im vorderen Paarkreuz eine knifflige Aufgabe nicht nur für Dean Shu, sondern auch für Georg Gangl dar. Möchte man jedoch den Schwaben etwas entgegenzusetzen haben, wären drei Zähler als Grundlage auf keinen Fall verkehrt. Nicht weniger schlecht besetzt ist Dillingens Mitte um Ulrich Foag und Benedikt Hirner. Sebastian Eben (Bild) und Julian Thase werden sich gehörig strecken müssen, um hier Zählbares einzufahren. Im hinteren Paarkreuz streben Pirmin Schmachtenberger und Helmut Wagensonner gegen Sandro Hofmann und Matthias Jörg idealerweise eine Punkteteilung an.

Wie jedes Jahr möchten wir auch zur diesjährigen Saisoneröffnung jeden Tischtennisfreund herzlich ab 17:30 Uhr zum Stehempfang und schließlich zu hochklassigem Tischtennissport an der Böhmerwaldstraße einladen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok