Tischtennis

 DSC6257

Und weiter geht’s: nachdem die „Erste“ der DJK Altdorf bereits ein Pünkterl aus dem Lokalderby gegen die DJK Landshut entführt hat, steht nun am kommenden Samstag um 17:30 Uhr ein weiteres Niederbayern-Derby in der TT-Verbandsoberliga auswärts beim TTV Vilshofen an. Die Gastgeber bestreiten an diesem Tag ihr erstes Saisonspiel und sind daher zwar noch nicht nennenswert in der Tabelle eingeordnet, gehen dennoch favorisiert in die Partie. Gemessen am Spielverlauf mit den Dreihelmenstädtern am vergangenen Spieltag wäre jedoch wohl auch an der Donau ein Pünkterl im Bereich des Möglichen.

Im vorderen Paarkreuz gehen Georg Gangl und Juan Pablo Gallego gegen Martin Pytlik und Damir Atkovic als leichte Außenseiter ins Rennen. In der Mitte dürfte Ex-Altdorfer Jiri Cizek wohl eine Nummer zu groß sein, während sich Sebastian Eben und Julian Thase gegen Joel Mittel durchaus Chancen ausrechnen. Im hinteren Paarkreuz befinden sich Pirmin Schmachtenberger (Bild) und Helmut Wagensonner mit Raffael Zisler und Thomas Wiener in etwa auf Augenhöhe.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok