Tischtennis

 DSC6306

Erste darf wieder ran: die Altdorfer starten in die neue Saison der TT-Verbandsoberliga und zwar auswärts am morgigen Samstag um 18:30 Uhr bei den Nachbarn von der DJK Landshut. Die Dreihelmenstädter feierten ihren Saisonauftakt bereits vergangene Woche und erzielten dabei ein solides Remis gegen Titelaspirant DJK Bad Höhenstadt. Nun gelten sie im Lokalderby als Favorit und sind obendrauf den Gästen in Sachen Spielrhythmus wohl schon einen Schritt voraus. 

Sollten die Altdorfer Georg Gangl (Bild) und Juan Pablo Gallego dennoch passabel in die Saison starten, dürfte gegen David Carstens und Thomas Synkule wohl eine Punkteteilung zu Buche stehen. Im mittleren Paarkreuz gehen Sebastian Eben und Julian Thase gegen Mario Pfannenstein und Markus Betz als leichte Außenseiter ins Rennen. Auf den hinteren Positionen sind Pirmin Schmachtenberger und Helmut Wagensonner ihren Kontrahenten Florian Meßmann und Moritz Schibalsky in etwa ebenbürtig.

Der heimische Saisonauftakt wird schließlich am 12.10. um 18:00 Uhr gegen den TV Dillingen stattfinden, in dem voraussichtlich Spitzenspieler Dean Shu sein Debüt gibt. Bis dahin haben die Niederbayern vielleicht bereits das ein oder andere Überraschungspünkterl im Gepäck. Zwischendrin steht noch eine weitere Auswärtspartie am 5.10. beim TTV Vilshofen an.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok