Tischtennis
tsamuel.23.9.18
Auch wenn man`s nicht lesen kann: Samuel Kuhl erspielt sich bei den Schülern B seinen ersten Turniersieg


Seinen ersten Turniersieg landete der 8-jährige Samuel Kuhl beim Quailifikationsturnier in Furth. Dort ging es bei den Schülern B um die Teilnahmeberechtigung zu den Einzelmeisterschaften des TT-Bezirks Oberbayern Nord am 21.10.2018 in Vohburg. Samuel ließ sich von der durchwegs älteren Konkurrenz nicht beeindrucken und stieß souverän ins Finale vor, wo sein Vereinskamerad Paul Smoler auf ihn wartete. Samuel erwischte dabei offensichtlich einen ganz starken Tag und setzte sich am Ende ungefährdet mit 3:0 durch. Für Paul Smoler aber kein Beinbruch, denn auch er qaulifizierte sich damit für Vohburg.

paul.samuel.23.9.18

Die Finalisten: Paul Smoler (links)  und Samuel Kuhl

tom.26.11.17

Ähnlich gut wäre wohl auch der Tag für Tom Schweiger auf dem bayerischen TOP 14 im niederbayerischen Arnstorf verlaufen, wo sich TT-Elite der Altersklasse Jugend in einem zweitätigen Turnier zum Kräftemessen traf.
Nach einem glänzenden ersten Tag ohne Niederlage begann auch Tag zwei vielversprechend. Nachdem Schweiger am Vortag den vor ihm gesetzten Nico Longhino in fünf knappen Sätzen bezwungen hatte, verlief der Auftakt am Sonntag ähnlich erfolgreich. Wieder hatte Schweiger in fünf Sätzen hauchdünn die Nase vorn, diesmal gegen den ebenfalls vor ihm gesetzten Petros Sampakidis. Im Spiel darauf dann gegen Niclas Reindl als topgesetzten Teilnehmer ereilte Schweiger dann in Satz eins leider Verletzungspech, das ihn zur Turnieraufgabe zwang, wodurch er nachfolgend aus der Wertung genommen wurde.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok