News
Ein sportlicher Höhepunkt des Sommers ist für viele Kinder immer das Tennis-Feriencamp der DJK-Altdorf, das auch in diesem Jahr wieder auf dem Vereinsgelände veranstaltet wurde. Dieses Jahr hatten 42 Kinder beschlossen, dass es ihnen noch nicht heiß genug war und sie schwitzten gemeinsam mit ihren Betreuern Timo Baumgartner, Vera Sübyeci, Katja Hölzl, Tobias Aschenbrenner und Marion Rieger sowie natürlich Tennistrainer Gunter Wehnert täglich auf den roten Sandplätzen um Spaß am Tennis und der Bewegung zu haben. Ein besonderes Highlight war es, dass sich DEL Eishockey-Spieler Lukas Mühlbauer für Hockey-Spiele außerhalb des Tennisplatzes Zeit nahm und den Kindern Einblicke in die Welt des Pucks ermöglichte. Neben Tennisturnieren und absolvierten Trainingseinheiten konnten die Kinder unter anderem Fußball oder Ring-Rugby spielen oder sich im Ausdauerlauf messen. Katja Hölzl organisierte zudem Kinderschminken, ein Nagelstudio und ein Frisierstudio mit Flechtfrisuren. Die wichtigste sportliche Disziplin waren bei diesem Wetter aber selbstverständlich die Wasserschlachten, bei der es nur Gewinner gab. Nach fünf sportlich-spaßigen Tagen rundete eine Siegerehrung mit Pokalvergabe sowie anschließender Grillfeier die Veranstaltung ab.

Foto: Die Teilnehmer des Tennis-Feriencamps mit ihren Betreuern.






Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok