Aktuelles
Zum Abschluss der Saison des Leichtathletik-Kreises standen am vergangenen Freitagabend im Stadion des ETSV 09 Landshut die Kreismeisterschaften im Mehrkampf auf dem Terminplan. Und ganz spät in der Saison zeigte sich Madeleine Englisch noch einmal in einer Top-Form und gewann mit 2037 Punkten nicht nur haushoch überlegen ihren Vierkampf, sondern setzte sich mit ihrer Leistung auch auf Platz eins der aktuellen Bayerischen Bestenliste für 2018. Das Jahr ist noch nicht ganz vorbei, aber es kann gut sein dass sie damit die Spitzenposition behalten kann und auch am Jahresende Bayerns beste Vierkämpferin sein wird. Für dieses Ergebnis siegte sie mit 5,00m im Weitsprung, sprintete die 100m in 13,63 Sekunden, gewann danach mit 9,20m den Kugelstoß und überquerte als mit Abstand beste Hochspringerin die 1,56m. Auch das Team der LG Region Landshut mit Madeleine Englisch holte den Meistertitel.

Den zweiten Titel des Tages holte sich Luisa Englisch in der Altersklasse W12 mit 1564 Punkten vor ihrer Vereinskameradin Eva Schlaffer mit 1476 Punkten. Auch hier siegte das Team der LG Region Landshut, in dem neben Luisa Englisch und Eva Schlaffer auch noch Michelle Masur und Julia Greimel aus Altdorf vertreten waren.

In der Klasse W13 lieferte Michelle Masur einen tollen Vierkampf ab und wurde mit 1601 Punkten Vizemeisterin. Laura Hopfensperger wurde in der W11 Dritte.

Philipp Haller aus Altdorf wurde in den U18 Wettbewerben über 100m und 200m jeweils Zweiter.

Bild: Madeleine Englisch läuft zum Hochsprung an – sie überquerte 1,56m
DSC 4655i
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok