Aktuelles
In der Woche nach den Bayerischen Jugendmeisterschaften ging die Leichtathletik für das Altdorfer Team mit mehreren Ereignissen weiter.

Zum Wochenbeginn erreichte Veronika Miller eine ganz besondere Ehre: die schnelle Sprinterin, derzeit die Nummer drei in Bayern über 100m, wurde vom Bayerischen Leichtathletik-Verband für den Länderkampf Bayern-Hessen-Württemberg am 15. September in Heuchelheim nominiert. In der 4x100m Staffel wird Veronika die Bayerischen Landesfarben vertreten.

Am Dienstag ging es dann mit dem Landesfinale Jugend-trainiert-für-Olympia in Bayreuth weiter. Mit der Schulmannschaft des Hans-Leinberger-Gymnasiums Landshuts waren gleich fünf Altdorfer Leichtathletinnen nach Bayreuth gereist: Veronika Miller, Madeleine Englisch, Mara Mötsch, Hannah Deifel und Luisa Englisch. Und das Team war wieder einmal erfolgreich und kam mit der Bronze-Medaille zurück.

Am Donnerstag waren viele der Altdorfer Leichtathleten dann bei den Schoolympics im Sportzentrum West im Einsatz, unter anderem siegte dort das Team des HLG.

Und am Freitag fand der traditionelle Abendlauf des SV Landshut Münchnerau statt. Dort siegten Sebastian Sigl (U16), Madeleine Englisch (U16), Julia Sigl (U14), Jonathan Englisch (U12), Laura Hopfensperger (U10) und Johannes Oberpriller (U10) in ihren jeweiligen Altersgruppen.

Bild: Jonathan Englisch startet zu seinem Sieg in der Klasse U12 in Münchnerau
DSC 4616i
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok