Aktuelles
Die Leichtathletik-Saison 2018 ist gerade einmal ein paar Tage alt, und schon gibt es Titel für den DJK SV Altdorf. Den Leichtathleten gelang bei den Südbayerischen Hallenmeisterschaften ein super Auftakt in die neue Saison und ein super Einstand in die Leichtathletik-Gemeinschaft Region Landshut, der nun auch die Jugendklassen U16/U14, und damit viele DJK Leichtathleten, angehören.

Starker Auftritt von Veronika Miller. In der Jugend U16 war die schnelle Altdorferin mit der besten gemeldeten Zeit als Titelfavoritin nach München gereist, und zeigte sich dort gleich im ersten Wettkampf des Jahres über 60 Meter nervenstark und in guter Form. Mit 8,13s gewann sie den Vorlauf, zwei Stunden später dann auch deutlich die Zwischenläufe. Das Finale war spannend, doch Veronika Miller behielt die Nerven und lief nach 8,26 Sekunden mit einer hundertstel Sekunde Vorsprung als neue Südbayerische Jugendmeisterin ins Ziel.
DSC 3291i

Madeleine Englisch glänzte am Sonntagnachmittag dann im Finale über 800m. Im stärksten Lauf der weiblichen Jugend U16 kämpfte Madeleine von Anfang an mit um die Medaillenplätze, und erwischte in der Schlussrunde dann auch den richtigen Moment, um den Spurt anzuziehen. Mit ihrem guten Finish sicherte sich Madeleine in 2:32,30 Minuten ihre bisher beste Hallenzeit über 800m und den Südbayerischen-Vizemeistertitel.
DSC 3315i
David Kress, der sich als 13jähriger den Start bei der M14 zugetraut hatte, und Veronika Brunnermeier in der Jugend U20 wurden über 800m jeweils Sechste.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok