News


Alles um den gelben Ball und noch viel mehr

Tennis-Feriencamp erfreute sich wieder großer Beliebtheit


Damit auch die daheim gebliebenen Kinder in den großen Ferien Spaß und Action erleben, bietet die Tennisabteilung der DJK Altdorf jeweils in der ersten und letzten Ferienwoche ein Feriencamp an. Beim ersten Camp waren 48 große und kleine Tennistalente wieder mit viel Spaß und Ehrgeiz bei der Sache.

Unter der Leitung der Tennisschule Gunter Wehnert, sorgten das Betreuerteam Marion Rieger, Katja Hölzl, Timo Baumgartner, Vera Sübyeci, Thorsten Winnheim und Franziska Richtsfeld für interessante und lehrreiche Trainingseinheiten. So waren nach kürzester Zeit selbst die Tennis-Neulinge in der Lage, ein heiß umkämpftes Turnier auszutragen.

Aber auch außerhalb des Tennisplatzes war immer etwas geboten: ob bei Hockey, Fußball, Badminton, Kartenspielen oder Malen – es war den ganzen Tag Kurzweil angesagt.

Höhepunkt des 5-tägigen Camps war am letzten Tag die Siegerehrung. Selbstverständlich, dass bei so viel Einsatz niemand leer ausging: Jeder Teilnehmer konnte unter dem Applaus der anwesenden Eltern stolz eine Urkunde und einen Pokal präsentieren. Einen gemütlichen Ausklang fand das Camp dann in der anschließenden Grillfeier, bei der noch Gelegenheit zum einen oder anderen ausgiebigen Plausch war.