Aktuelles

Leichtathletik

Altdorf/Markt Schwaben. Am vergangenen Sonntag fanden bei optimalen Bedingungen in Markt Schwaben die Bayerischen Jugendmeisterschaften in den Blockwettkämpfen statt. Der DJK SV Altdorf wäre dort gerne mit der Jugendmannschaft angetreten, die vor sechs Wochen den Niederbayerischen Mannschaftstitel im Blockwettkampf gewonnen hatte, doch das Verletzungspech von Marie Gabel im Abschlusstraining führte dazu dass die Mannschaft platzte und die vier verbleibenden Athletinnen in den Einzel-Mehrkämpfen ihr Glück suchen mussten. Und das gelang vor allem Madeleine Englisch, die einen hervorragenden Tag erwischte und mit Platz vier im Blockwettkampf Lauf der W14 die Medaillenränge nur denkbar knapp verfehlte.

Im 35 Starterinnen starken Feld des Blockwettkampf Lauf in der W14 gewann Madeleine Englisch gleich zum Auftakt mit starken 45m den Ballwurf. Danach steigerte sie sich über 80m Hürden in 13,71s auf eine neue Bestzeit und glänzte dann mit 4,91m im Weitsprung. Nach einer weiteren Bestleistung über 100m lag Madeleine zwischenzeitlich auf Platz 3 vor dem abschließenden 2000m Lauf, in dem sie alles versuchte und lang in Führung lag, in der Schlussrunde dann aber doch noch abgefangen wurde und den Bronze-Platz knapp verfehlte. Die Trauer um die verlorene Medaille war aber schnell verflogen, und die Freude über die neue Mehrkampf-Bestleistung mit 2444 Punkten überwog.

Mit Erwartungen war auch Veronika Miller in ihren Blockwettkampf Wurf in der W14 gestartet, doch in den beiden Wurfdisziplinen Kugel und Diskus hatte sie Pech und vergab dort alle Chancen auf eine Spitzenplatzierung. Doch in einer Disziplin setzte sie dann doch ein Glanzlicht: über 100m sprintete Veronika Miller in 12,82s zu einer neuen persönlichen Bestzeit, es ist die drittbeste 100m-Leistung in dieser Altersklasse in Bayern in diesem Jahr.

Im Blockwettkampf Sprint/Sprung der W14 steigerte sich Mara Mötsch auf eine neue Bestleistung von 2299 Punkten und wurde 18., im Blockwettkampf Lauf der W15 steigerte sich Veronika Brunnermeier auf 1900 Punkte und kam auf Platz 21.

DSC 2935i
Am 29. Juni findet im Stadion an der Böhmerwaldstraße endlich wieder ein großer Leichtathletik-Wettkampf statt: um 12 Uhr beginnen an diesem Tag die Wettkämpfe um die Kreismeistertitel der Schüler-Mannschaften. Über 200 junge Sportlerinnen und Sportler aus dem Kreis Landshut-Kelheim werden dazu erwartet.Die Mannschaftsmeisterschaften werden in den Altersklassen U12, U10 und U8 ausgetragen. Die Wettbewerbe kommen dabei aus der neuen Kinderleichtathletik: so gibt es zum Beispiel Hindernis-Sprintstaffeln, Raketenwürfe, den Hoch-Weitsprung und sogar ein Biathlon-Rennen. Aber bei den älteren Kindern findet man auch den klassischen Weitsprung. Am Ende werden drei Teams mit gemischten Mannschaften die begehrten Goldmedaillen mit nach Hause nehmen. Der DJK SV Altdorf wird im eigenen Stadion in allen drei Altersklassen starke Mannschaften aufstellen, und in der Klasse U8 sind die Altdorfer sogar Titelverteidiger.

Um den Wettkampf gut ausrichten zu können, laufen in Altdorf schon seit Wochen die Vorbereitungen. Über 50 Helfer des DJK Sportvereins werden am 29. Juni eingesetzt. Und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Weitere Informationen:
Zeitplan, Ausschreibung

Am 6. April standen bei der Turngemeinde Landshut die ersten Kreismeisterschaften des Jahres auf dem Terminplan der Leichtathleten. Für den DJK SV Altdorf gab es zum Saisonauftakt gleich richtig viel zu feiern: David Kress gewann den Titel in der U10, Lukas Feil siegte in der Klasse U12. Beide holten sich mit ihren Erfolgen auch die begehrten Sport-Schäbel-Pokale, die im gleichen Rennen über 1500m vergeben wurden.

Zu den beiden Titeln für die Altdorfer Leichtathleten kamen noch fünf weitere Medaillen. Die Vizemeisterschaft in der Klasse U12 ging diesmal an Madeleine Englisch, die sich nur der Altfraunhofnerin Isabell Unger beugen musste. Ebenfalls zweite wurde Matilda Kosch in der Klasse U10. In der Klasse U8 gewann Hannah Mühlich ebenfalls Silber über 600m. Ganz überraschend Bronze gewann hier Annika Kosch. Bei den Buben U8 über 600m holte sich Simon Santer die Bronzemedaille.

DSC 4592k

Zum 29. April werden wir wieder bis zu 8 Kinder in Alter von 6 bis 11 Jahren aufnehmen!

 

Die Interessenten müssen sich vor diesem Datum gemeldet haben.
Bei Fragen wenden Sie sich an die Ansprechpartner unten.

Ab April findet das Training im Freien statt.

 

AnsprechpartnerTelefonemail
Jürgen u. Sandra Englisch 0871 / 640431 juergen(a)mail2englisch.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok