Aktuelles
Zum ersten Mal seit einigen Jahren waren die Niederbayerischen Cross-Meisterschaften wieder echte „Winterspiele“. Die Schüler- und Jugendklassen starteten am Morgen auf einem Wiesen-Rundkurs durch Eis, Schnee und tiefen Matsch über eine Strecke von 1730 Metern. In der Altersklasse W15 kamen zwei Läuferinnen der LG Region Landshut damit am besten zurecht: Madeleine Englisch und Hannah Deifel, beide vom DJK SV Altdorf, führten in ihrer Altersklasse vom Start weg das Rennen an und holten den Doppelsieg. Für Madeleine Englisch war es schon der insgesamt 19. Niederbayerische Meistertitel ihrer Karriere und der vierte Crosslauf-Titel im Bezirk in Folge. Die Mannschaft der weiblichen Jugend U16 mit Madeleine Englisch, Hannah Deifel und Sophia Bartz (Münchnerau) kam hinter den beiden Passauer Teams auf Rang drei.

Den Titel in der Mannschaftswertung holte sich die Mannschaft der LG Region Landshut in der männlichen Jugend U16. Paul Hoheisel, Lukas Feil (beide DJK SV Altdorf) und Simon Krausenecker (SC Peising) siegten hier vor dem zweiten Team der LG Region Landshut, Passau wurde Dritter. In der Einzelwertung der M15 holte Neuling Paul Hoheisel in seinem ersten Leichtathletik-Wettkampf überraschend den dritten Platz, nachdem er das Rennen sehr vorsichtig angegangen war und dann Platz für Platz gutmachen konnte. Lukas Feil wurde hier Vierter. Die Vizemeisterschaft in der Klasse M13 sicherte sich Raphael Wild.

Einen weiteren Treppchenplatz gab es für die Mannschaft der LG Region Landshut mit Veronika Brunnermeier (Altdorf), Johanna Krusche (ETSV09) und Theresa Krausenecker (Peising) in der weiblichen Jugend U20/U18 über die schwere 3,2 Kilometer Strecke. Das Team wurde Vizemeister.

In einem Rahmenwettbewerb der Schüler U12 holte sich Jonathan Englisch auf der 650m langen Cross-Strecke den Pokal für den zweiten Platz.

Bild: Madeleine Englisch auf dem Weg zum Titel
DSC 3380i
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok