Aktuelles
Zwei Altdorfer Leichtathleten durften am vergangenen Samstag erstmals an einem der Top-Leichtathletikmeetings Deutschlands teilnehmen – an der Laufnacht der internationalen Sparkasse-Gala in Regensburg. Die beiden Altdorfer Läufer nutzen ihre Chance in internationalen Spitzenfeldern und steigerten beide ihre Bestzeiten deutlich.

In der weiblichen Jugend U16 lief Madeleine Englisch und durchbrach Madeleine Englisch erstmals in ihrer Karriere die „Schallmauer“ von zweieinhalb Minuten und kam nach 2:29,21 Minuten als Siebte in Ziel, sie war an diesem Abend die drittbeste Läuferin aus Bayern.

Philipp Haller steigerte sich auf 2:21,55 Minuten uns erreichte Platz Fünf.

Foto: Madeleine Englisch und Philipp Haller
LaufRegensburg17